Rode SC6 – ein „must have“ für iPhone7

Der Aufschrei war groß, als klar war, dass die neue iPhone-Generation nur noch über einen Lightning-Anschluss verfügt. Und ja, ich gestehe, auch ich war etwas entsetzt, bin ich doch bestens mit kompatiblen Mikros ausgestattet, die alle mit Klinke arbeiten. Lässt man den ersten Schock ein wenig sacken und Ruhe einkehren, dann kommt so nach und nach durch, mit welch einfachen Mitteln das alt bewährte Setup dennoch funktioniert. Einen Vorschlag hab ich hier, im Podcast.

Falls euch der Adapter interessiert – hier findet ihr ihn bei Amazon. In meinem Fall hab ich den Adapter nicht mit dem mitgelieferten iPhone-Zwischenstecker kombiniert, sondern mit einem Adapter mit Doppelfunktion. Das hat den charmanten Vorteil, dass ich zeitgleich das iPhone laden kann, was gerade beim Filmen, oder Live-Streamen sehr wichtig ist. Ich verwende dazu diesen Adapter

Wie klingen Zusatzmikrofone für das iPhone

Die Auswahl der externen Mikrofone, die für Smartphones angeboten werden, ist groß. Hier präsentiere ich einen Tontest der verschiedenen Modelle.

Gerade für MobilePodcast ist es hilfreich ein externes Mikrofon zu verwenden. Immer wieder werde ich gefragt, welche Mikrofone ich empfehlen kann. Ich nutze für all meine Aufnahmen das iPhone, daher sind alle meine Mikros iPhone-kompatibel. Viele von ihnen funktionieren aber auch mit Androidgeräten. „Wie klingen Zusatzmikrofone für das iPhone“ weiterlesen

Eine Revolution für Fotografen der „CamRanger“

Volle Kontrolle über die Kamera via iPad mit Hilfe des „CamRanger“

Mit dem CamRanger können Fotos direkt während der Aufnahme auf das iPad geladen werden. Mit dem Wireless DLSR Remote Controle Tether für iPad und iPhone ist es ebenso möglich Kameraeinstellungen bequem über das iPad zu steuern. Der CamRanger hat eine Reichweite von etwa 50 Metern. Er stellt somit eine echte Erleichterung und Hilfe für alle MoJo Spezialisten dar, die sich im Bereich mobile reporting bewegen.

Hier das Promovideo

 

 

Der Hinweis kam von Glen Mulcahy, der den CamRanger in seinem Blog www.tvvj-wordpress.com näher beschreibt.

Der CamRanger ist handlich klein, wird mit einem Täschchen geliefert, mit dem er einfach am Stativ angebracht oder in der Jacken- bzw. Hosentasche verstaut werden kann.

Allerdings hat er auch seinen Preis  – der CamRanger ist direkt über die Website zu beziehen und kostet 299,– $

Stadycam für das Handy – kein Witz sondern die Zukunft

Ich muss jetzt einfach über mein neues „Spielzeug“ berichten, wenngleich erst mal Basisinformationen zu „mobile reporting“ sinnvoll wären. Aber ich bin einfach zu begeistert von diesem Prototypen.

NANO Handheld Cellphone Stabilizer

20121109-094349.jpg

die Stadycam für das Smartphone   „Stadycam für das Handy – kein Witz sondern die Zukunft“ weiterlesen