5-shot-technik – 5 Einstellungen für das besondere Video

Wenn ihr euch von den Hobby- und Urlaubsfilmern abheben möchtet, dann versucht es doch mal mit der 5-Shot-Technik. Wenn ihr euch die verschiedenen Einstellungen überlegt habt, die ihr für eure Video-Geschichte aufnehmen möchtet, dann schaut euch die einzelnen Sequenzen genauer an und unterteilt sie
in 5 verschiedene Kameraeinstellungen

Dass die Sozialen Netzwerke sehr auf Video setzen ist kein Geheimnis mehr. Das Veröffentlichen von Videos-Clips fördert die Sichtbarkeit bei Facebook & Co merklich. Jeder, der in den Netzwerken aktiv ist und die Welle mitreiten möchte, nutzt die Gunst der Stunde und produziert eigene Videos, ganz egal, ob es die Mikroclips von 6 – 20 Sekunden sind, oder längere Videos zwischen 3 und 10 Minuten.

Wenn ihr euch von den Hobby- und Urlaubsfilmern abheben möchtet, dann versucht es doch mal mit der 5-Shot-Technik.

„5-shot-technik – 5 Einstellungen für das besondere Video“ weiterlesen

365 Tage – ein Foto – Tag 19

Auch heute hab ich wieder eine meiner Nahaufnahmen – hilfreich für Blogartikel

Jeden Tag ein Foto 365 Tage lang

Kaktusfrucht
Kaktusfrucht

Auch heute hab ich wieder eine meiner Nahaufnahmen – hilfreich für Blogartikel.

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade von Thomas Meurer: 365 Tage ein Bild

365 Tage – ein Foto – Tag 18

ch bin immer wieder verblüfft, wie toll Nachtaufnahmen mit dem Smartphone gelingen.

Jeden Tag ein Foto 365 Tage lang

Ich bin immer wieder verblüfft, wie toll Nachtaufnahmen mit dem Smartphone gelingen. Traut euch einfach mal. Es ist immer sehr stimmungsvoll.

Nachtaufnahmen
Nachtaufnahmen

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade von Thomas Meurer: 365 Tage ein Bild

Mobilereporting – #MoJo – #02

Mobilereporting – International – Vorbereitungen zur MoJoCon

Die Vorbereitungen zur MoJoCon, der ersten europäischen Konferenz für Mobilereporting #MoJo, schreiten voran. Jede Woche unterhält sich Glen Mulcahy mit Filmemachern, Storytellern, Journalisten über die Filmproduktion mit dem Smartphone.

In Folge zwei begrüßt er Adam Westbrook (Paris/London) und Ricky Fosheim (USA)

iMoJo – Filmen mit Smartphone oder iPhone…

Keine Kamera ist besser, als die, die ich im entscheidenden Moment bei mir habe! (Glen Mulcahy)

Mobile Reporting oder mobile Journalism ist im Moment in aller Munde.
Mit dem Apple iPhone, immer mehr aber jetzt auch mit android-basierten Smartphones Filme zu produzieren ist einfacher denn je.

Anlässlich eines iMoJo-Seminars in Budapest habe ich mich mit dem europäischen Pionier für mobile Reporting und mobile Journalism unterhalten.

Glen Mulcahy ist der verantwortliche Spezialist für technische Entwicklungen beim Irischen Sender RTE. Darüber hinaus führt er europaweit Schulungen durch im Bereich IMoJo und Imobilejournalism.

Im ersten Teil unseres Gespräches habe ich ihn gefragt, warum IMoJo jetzt so wichtig ist und was ein künftiger mobile-Journalist beachten sollte: