365 Tage – ein Foto – Tag 16

jeden Tag ein Foto 365 Tage lang

Ja, und auch dieses Foto ist mit dem Smartphone aufgenommen. Ein traumhaft schöner Abend Himmel wie wir ihn im Augenblick sehr häufig sehen. Dennoch  muss ich immer wieder auf den Auslöser drücken jeden Abend an dem ich diesen tollen Himmel sehe. Eine Freundin erzählte mir das sie genau in dieser Situation mit ihren Kindern zu Abend aß. Als ihre Kinder zu ihr sag: „Mama musst du denn nicht fotografieren?“ Und genauso ist es –  sicher geht es euch genauso – immer wieder muss man draufhalten mit der Kamera wenn man dieses tolle Natur Ereignis sieht.

Abendhimmel
Abendhimmel

Dieser Beitrag ist ein Teil der Blog Parade von Thomas Meurer: 365 Tage 1 Bild

365 Tage – ein Foto – Tag 10

Diesmal hab ich kein technisch besonders aufbereitetes Foto. Es ist auf jeden Fall mit dem Smartphone aufgenommen – klar – muss ich glaube ich nicht mehr erwähnen ;-). Entstanden ist das Foto bei der Pressekonferenz zum Internationalen Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte, das alle zwei Jahre in der Stadt der Menschenrechte stattfindet.

Jeden Tag ein Foto – 365 Tage lang

Diesmal hab ich kein technisch besonders aufbereitetes Foto. Es ist auf jeden Fall mit dem Smartphone aufgenommen – klar – muss ich glaube ich nicht mehr erwähnen ;-). Entstanden ist das Foto bei der Pressekonferenz zum Internationalen Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte, das alle zwei Jahre in der Stadt der Menschenrechte stattfindet.

Diese Pressekonferenz konnte ich live via Periscope streamen und ein paar Fotos für die Veröffentlichungen hab ich davor und danach gemacht. Manchmal wäre eine Ersatzkamera dann halt doch nicht schlecht ;-).

Nuremberg International Human Rights Film Festival
Nuremberg International Human Rights Film Festival

Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade von Thomas Meurer: blogparade-365-tage-ein-bild

365 Tage – ein Foto – Tag 7

Mein heutiges Foto zeigt einen Vorteil der Smartphonografie – also des Fotografierens mit dem Smartphone – der nicht sogleich auf der Hand liegt.

Warum soll jetzt grad beim Fotografieren eines Pferdes, das Handy besser sein, als die Kamera?!

Ganz klar, die Kamera, am besten noch mit riesen Objektiv, ist den Pferden mit unter nicht ganz geheuer. Andererseits sind sie ja auch wahnsinnig neugierig^^ – und immer wenn ich mit dem Handy anrücke – egal bei welchem Pferd – wollen sie ganz neugierig sehen, was ich da habe – es könnte ja essbar sein :-D.

Dabei entstehen dann diese süßen Aufnahmen, bei denen die Proportionen etwas verschoben sind, eine viel zu große „Nase“ reckt sich aus einem, im Verhältnis, zu kleinen Kopf.

Jeden Tag ein Foto – 365 Tage lang

Und schon ist fast eine Woche vorüber, von der Blogparade. Mein heutiges Foto zeigt einen Vorteil der Smartphonografie – also des Fotografierens mit dem Smartphone – der nicht sogleich auf der Hand liegt.

Warum soll jetzt grad beim Fotografieren eines Pferdes, das Handy besser sein, als die Kamera?!

Ganz klar, die Kamera, am besten noch mit riesen Objektiv, ist den Pferden mit unter nicht ganz geheuer. Andererseits sind sie ja auch wahnsinnig neugierig^^ – und immer wenn ich mit dem Handy anrücke – egal bei welchem Pferd – wollen sie ganz neugierig sehen, was ich da habe – es könnte ja essbar sein :-D.

Dabei entstehen dann diese süßen Aufnahmen, bei denen die Proportionen etwas verschoben sind, eine viel zu große „Nase“ reckt sich aus einem, im Verhältnis, zu kleinen Kopf.

neugierige Germana
neugierige Germana

Dies ist ein Beitrag zur Blogparade von Thomas Meurer: 365-tage-ein-bild

365 Tage – ein Foto – Tag 3

Jeden Tag ein Foto – 365 Tage lang

Nachdem ich am dritten Tag der Blogparade wieder im Stall war, hab ich nochmal die wilden Trauben vor die Linse genommen.

Selbstverständlich wieder mit meinem iPhone 6+ und der Makro-Linse von Ollio-Clip.

Und ja, es ist eine kleine wilde blaue Traube, keine Blaubeere ;-).

wilde Traube

Dies ist ein Beitrag zur Blogparade von thomasmeurer.de – blogparade-365-tage-ein-bild/

365 Tage – ein Foto – Tag 2

jeden Tag ein Foto – 365 Tage lang
Mein zweites Foto ist selbstverständlich wieder mit dem iPhone 6+ aufgenommen.
Es sind wilde Trauben, die am Stall wachsen. Ich habe dazu das Fisheye-Objektiv von Ollio-Clip verwendet.

jeden Tag ein Foto – 365 Tage lang

Mein zweites Foto ist selbstverständlich wieder mit dem iPhone 6+ aufgenommen.

Es sind wilde Trauben, die am Stall wachsen. Ich habe dazu das Fisheye-Objektiv von Ollio-Clip verwendet.


Dies ist Teil der Blogparade von Thomas Meurer.