Stadycam für das Handy – kein Witz sondern die Zukunft


Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/w015be9a/heisti.com/wp-content/plugins/wp-post-links/wp-post-links.php on line 53

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/w015be9a/heisti.com/wp-content/plugins/wp-post-links/wp-post-links.php on line 53

Ich muss jetzt einfach über mein neues „Spielzeug“ berichten, wenngleich erst mal Basisinformationen zu „mobile reporting“ sinnvoll wären. Aber ich bin einfach zu begeistert von diesem Prototypen.

NANO Handheld Cellphone Stabilizer

20121109-094349.jpg

die Stadycam für das Smartphone  

Ja, es stimmt, es gibt wirklich eine Stadycam für das Smartphone. Ich hatte das große Glück, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und dieses kuriose Teil testen zu können.
Anfang Oktober, während des MoJo Seminars in Budapest, hatten unsere Trainer Vertreter der ungarischen Firma eemov eingeladen, um den Prototypen vorzustellen.

Das NANO sieht sehr futuristisch aus. Das iPhone wird sehr einfach in die Halterung eingeklemmt. Die Halterung des Handys liegt auf einem beweglichen Kugelelement. Alles ist mit individuell justierbaren Gewichten verbunden, die für die notwendige Balance sorgen.

20121109-100046.jpg

Übung führt zum Erfolg

Das Führen des Smartphones über die Stadycam ist nicht ganz einfach. Man braucht eine gewisse Übung um flüssige und kontrollierte „Kamerafahrten“ aufzunehmen. Wer sich aber die Zeit nimmt und etwas übt, hat den Dreh schnell raus und ist, so wie ich, vom Ergebnis begeistert.

Jeder der mit dem iphone filmt kennt das Problem der „Zitterbilder“, bei Kamerabewegungen, wobei man die Schritte mitzählen kann. Mit dem NANO ist es nun möglich einen wunderschönen fließenden Kameragang oder Schwenk abzubilden.

Die richtige Justierung macht es

Ganz wichtig dabei ist, dass die Gewichte perfekt auf die eigene Hand und Bewegung eingestellt sind. An verschiedenen Stellen sind Stellschrauben, die eine sehr genaue Justierung ermöglichen. Für ganz diffizile Einstellungen bietet das Set sogar Zusatzelemente, die standardmäßig dabei sind.

20121109-100942.jpg

Ende des Jahres auf dem Markt

Im Rahmen unseres Seminars konnten wir den Prototypen testen. Wir waren so begeistert, dass wir uns gleich ein NANO sicherten. Nachdem es sich um eine Testproduktion handelte, bekamen wir einen etwas günstigeren Preis.
Ende dieses Jahres soll der Cellphone Stabilizer mit einigen kleinen Verbesserungen in Serie gehen und wird zum Preis von etwa 180,– € verkauft werden.

Mit welchen Smartphones ist NANO kompatibel?

Auf jeden Fall sicher funktioniert das eemov NANO mit den Apple iPhones. Ich habe es ebenfalls mit meinem Motorola Milestone ausprobiert, dabei störte allerdings das durch die integrierte Tastatur dickere Gehäuse und hatte somit nicht die richtige Stabilität. Ebenso instabil war das HTC.
Allerdings gehe ich davon aus, dass die Produktionsfirma hierzu noch alternative Halterungen anbieten wird, wenn sie in die Serienproduktion einsteigt.

Fazit

Wie bereits mehrfach erwähnt, bin ich vom NANO Handheld Cellphone Stabalyser begeistert. Übrigens stimmten unsere Trainer und alle Seminarteilnehmer in den Lobgesang mit ein. Ich bin der Meinung, dass jeder, der sich aktiv mit MoJo beschäftigt, an diesem Zubehörteil nicht vorbei kommt, insbesondere Journalisten, die auf die Zukunft setzen und Filme mit dem Smartphone produzieren wollen.

20121109-101424.jpg

Und das Wichtigste! Es ist handlich klein, so dass es bequem auch in eine „normale“ Handtasche passt.