Zencastr die bessere Alternative für Online-Interviews

Viele sind mit Skype-Interviews für den Podcast unzufrieden – ich auch. In der Regel passt die Qualität nicht und es gibt viele Störungen während der Aufnahme. Mit Zencastr ist ein Tool am Start, das sehr gute Audioqualität bietet, auf einer sehr reduzierten Oberfläche. Ich hab es mal getestet.

Was kostet Zencastr

Zum Preis hab ich eine falsche Angabe gemacht, für sogenannte Professionals kostet es 20 $ im Monat für ganze Netzwerke 250 $ per Monat. Für den kleinen Podcast-Gebrauch gibt es eine kostenlose Version, die zwar etwas eingeschränkt ist, aber für den Start recht brauchbar, denn mit 8 Stunden pro Monat und die Möglichkeit bis zu 2 Interviewgäste einzuladen, sollte man doch arbeiten können. Also für mich ist es sicher eine sehr gute Option und es beruhigt mich, dass ich Skype nun guten Gewissens ad Acta legen kann.

Wenn ihr mehr wissen möchte über Zencastr, hier geht es zur Website.  http://zencastr.com

Nur noch ein Hinweis – Zencastr mach Safari nicht, d.h., wenn ihr mit Apple-Produkten arbeitet, dann ladet vorher noch Google-Chrome auf den Rechner, sonst kommt ihr bereits bei der Anmeldung nicht mehr weiter.