Wer mit Mobilevideo starten möchte, sollte zunächst mit Fotos beginnen

Sicher seid Ihr jetzt ein wenig irritiert! Wieso Fotos, wenn ich Videos machen möchte?!
Das Smartphone, sei es mit IOS, Android, oder Windows ausgestattet, bietet sehr viele Möglichkeiten für Video, doch um es richtig zu nutzen, ist es gut zu wissen, wie es reagiert.

  • Wie gehe ich mit Schärfe und Licht um?
  • Welche Entfernungen lassen sich noch gut aufnehmen?
  • Welche Bildausschnitte sind attraktiv?
  • Wie mache ich Aufnahmen, die sich von denen herkömmlicher Kameras unterscheiden?
  • Kann ich auch Schärfenverlagerungen mit dem Smartphone aufnehmen?

Der Abstand zum Motiv:

Einen großen Vorteil, den das Smartphon gegenüber der herkömmlichen Kamera hat, ist der Abstand zum Objekt. Ihr könnt viel viel näher an Euer Motiv rangehen. Somit stellt Ihr in den Aufnahmen, sei es Foto oder Film eine gewisse Nähe her, die Mobilevideo so attraktiv macht.

Hier ein Vergleich:

iPhone-Aufnahme

sehr nahe am Objekt

normaler Abstand zum Objekt

normaler Abstand zum Objekt

Mit unter kostet es ein wenig Überwindung, so nahe an ein Motiv ran zu gehen. Daher ist es besser, es mit Fotos am stehenden Objekt zu trainieren.

Die Perspektive

Mit dem Smartphone lässt sich eine besondere Perspektive herstellen, alleine durch das Format des Handys. Sicher ist das auch mit herkömmlichen Kameras möglich, aber wenn ich alleine von mir aus gehe, so fällt mir eine Aufnahme aus sehr tiefer Perspektive mit dem Handy viel leichter.

Dennoch ist es ratsam, zunächst mit Fotos zu testen, wie sich die Einstellungen entwickeln, bevor Ihr sie im Video anwendet.

IMG_7619

tiefe Perspektive

IMG_7630

normale Perspektive

An diesen beiden Fotos ist auch gut zu erkennen, wie das Smartphone auf Gegenlicht reagiert. In diesem Fall habe ich ohne zusätzliche Filter oder Hilfsmittel gearbeitet und die Einstellung behalten, die mir vorgegeben wurde.

Schärfenverlagerung

Mit einem sehr nahen Motiv im Vordergrund ist es durchaus auch mit dem Smartphone möglich mit der Schärfe zu spielen.

iPhone Aufnahme

Der Hintergrund ist scharf – die Unschärfe liegt auf der Blüte im Vordergrund

iPhone-Aufnahme

Die Blüte im Vordergrund ist scharf – der Hintergrund ist unscharf.

Nun, viel Spaß beim Testen und Ausprobieren. Ich habe meine Aufnahmen mit dem iPhone 6+ gemacht. Es ist aber mit allen Smartphones möglich besondere Fotos aufzunehmen.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ich keine ausgebildete Fotografin bin. Ich teste sehr viel mit meinem Smartphone und probiere aus. Allerdings habe ich Mobilevideo/mobilereporting gelernt.
Ich bin ständig und dauernd auf der Suche nach besonders schönen Motiven. Da ich das Smartphone immer bei mir habe, kann ich auch sehr spontan aufnehmen. Das ist äußerst hilfreich, so eine eigene Fotodatenbank aufzubauen, besonders als Blogger. Das Problem mit den Bildrechten ist somit ausgeschlossen^^.