Manches erschließt sich bei Snapchat nur durch Zufall. Daher sind auch die vielen Tipps, die sich die Snapper untereinander geben so wertvoll und beliebt. Einen solchen Tipp hab ich für Euch heute, den ich auch nur zufällig entdeckt hab. Es geht darum, auch Videoclips, die länger sind als 10 Sekunden, ohne vorheriges Zerschneiden zu snappen.

Und wer jetzt denkt, „wie soll das gehen, bei Querformat-Videos“, der denkt richtig. Ich bin ja bekennende Querformat-Filmerin und sicher auch der Ein oder Andere von Euch. Ist aber kein Problem. Mit der App „Splice“, für Android und IOS verfügbar, könnt Ihr Videoclips in viele Formate verwandeln. So könnt Ihr mit dieser App auch Querformat-Videos in Hochformat verändern.

Natürlich solltet ihr beim Filmen bereits darauf achten, dass die Bildkomposition auch vertikal funktioniert. D.h. die wichtigsten Aussagen in jeder Videosequenz müssen so platziert sein, dass durch das Verändern des Formates wichtige Infos nicht abgeschnitten werden.