Wenns mal nicht ganz rund läuft

Mit unter ergeben sich Situationen, da muss man mal nachbessern, oder bemerkt nicht, dass die Seite nicht mehr richtig perfekt läuft. Aus diesem Grund hab ich diese Aufnahme veröffentlicht. Das Ergebnis – super, meine Bedenken haben sich nicht bestätigt, alles ist gut!

„Wenns mal nicht ganz rund läuft“ weiterlesen

Anchor – produziere Dein eigenes Radioprogramm, nur mit dem Handy

Anchor legt nach – mit dem neuen Update bietet die Wave-Audio-App ganz neue Möglichkeiten, ist übersichtlicher und bis zu 5 Minuten Aufnahmezeit. Erstelle ganz einfach mit dem Smartphone Dein eigenes Radioprogramm, mit eigenen Beiträgen, Call in und Beiträgen anderer.

Das Podcast-Studio passt in die Skijacke.

Ein ganzes Podcast-Studio in der Jackentasche, das können sich viele nicht vorstellen, aber es geht. Mit dieser Episode, die im „Jackentaschenformat“ produziert wird, biete ich gleichzeitig die Hörprobe.

Hier nochmal mein Equipment, mit dem ich diese „Jackentaschen-Episode“ produziert habe.

Neben dem Smartphone, in meinem Fall ein iPhone 7plus nutze ich zur Aufnahme die App audioboom.

Der kleine weiße Adapter (Lightningsanschluss auf Klinke) wird mit dem 7-er-iPhone mitgeliefert. Er ist notwendig um das Mikro zu nutzen. Als Mikrofon hab ich das Lavalier-Mikro Smartlav+ von Rode verwendet. 
Sehr nützlich und hilfreich, besonders im Freien ist der Windschutz für das Smartlav+.

Um das Mikro mit der neuen iPhone-Generation nutzen zu können, benötigt ihr den Adapter SC6 .

Android und Mojo – ja, das geht

Android vs IOS – das große Streitthema, wenn es um Mobilevideo und Mobilepodcast geht. Lange Zeit war IOS auf dem Gebiet federführend, ist es noch, zwischenzeitlich hält Android aber sehr gut mit.

Als ich 2012 mit Mobilereporting begonnen habe, war mein Plan auch mit einem Android-Gerät zu arbeiten. Damals hat mir mein Mentor und Seminarleiter Glen Mulcahy sofort klar gemacht, dass ich mit meinem damaligen Motorola-Milestone keine Chance hätte, dem Kurs aktiv zu folgen.
Damals bin ich dann auf IOS umgestiegen. Und einmal gelernt dabei geblieben. Man gewöhnt sich halt schon sehr schnell daran ;-). Nichts desto trotz ging die Entwicklung weiter und heute, mehr als vier Jahre später hat Android aufgeholt. Nicht nur, dass die Smartphones qualitativ super gute Fotos und Videos liefern, nein, auch die Apps lassen nichts mehr zu wünschen übrig.

Seit kurzem versuche ich mich zusätzlich zu meinem bewährten Format auch in das Android-Mojo einzuarbeiten. Mein geschätzter Kollege Bernhard Lill, der Medientyp, beschäftigt sich im Schwerpunkt mit Android und hat eine wunderschöne und nützliche Grafik zusammengestellt, mit den wichtigsten und bewährten Android-Apps.

Habt ihr  noch weitere Ideen dazu? Dann schreibt mir doch in den Kommentaren, womit ihr am liebsten Arbeitet.