Mir fällt immer wieder auf, dass vor allem die sehr bekannten Influencer in ihren Video-Storys einfach so ins Smartphone sprechen. Sie achten nahezu nie darauf, ob gerade eine leichte Brise oder gar starker Wind die Audioqulität beeinträchtigen. Dabei ist es so einfach dem vorzubeugen.

Mein heutiger Tipp richtet sich nicht nur an die Podcaster und Podcasterinnen, sondern er gilt auch für Videoaufnahmen.

Dabei ist es ebenso unerheblich, ob mit dem Handy produziert wird, oder ganz klassisch, ob mit Ansteckmikrofon, Handheld-, Richtmikro oder mit dem integrierten Handymikro.

Ohne Windschutz sollte man nie vor die Türe gehen.
Ich verwenden den Gutmann Mikrofon Windschutz für Apple iPhone das Ergebnis könnt ihr im Podcast hören: